Über allem steht die Liebe.

"Der Liebe Gott ist ungerecht - den einen erschafft er reich und gesund, den anderen arm und krank" - stimmt das ?

Oh nein, denn wenn man in die Schicksale von Ursache und Wirkung einmal hereinschaut, erkennt man, dass jede Seele sich genau ihre Krankheit, ihre Behinderung, ihre Ängste und Phobien ausgesucht hat, um auf Erden möglichst schnell das abzutragen, was in den Seelenreichen Tausende von Jahren an Abtragungszeit gebraucht hätte.

Jede Behinderung ist also sehr wohl ausgesucht und hat nichts mit Sauerstoffmangel bei der Geburt oder ähnlichen Theorien zu tun. Auch brauchen die Eltern sich keine Sorge zu machen: Sie haben meist mit der Behinderung des Kindes am wenigsten zu tun, sondern haben sich nur vorinkarnatorisch bereit erklärt, einer hochbelasteten Seele ihr Schicksal möglichst zu erleichtern.

Spannende Schicksale stehen hinter Behinderungen und Ganzkörperkrankheiten, und wir erfahren alles, was uns die Geschichte der Erde schon gezeigt hat - nur in umgekehrter Sichtweise: jetzt sind die Helden von einst die „Opfer" von heute, die durch Behinderungen das abtragen, was sie einst ihren Opfern angetan haben.

Doch: Über allem steht die Liebe, wie der Titel des Buches auch heißt, denn wenn man sieht, was der Herrscher oder Heerführer wirklich alles angerichtet hat, dann ist selbst die schlimmste Behinderung nur ein Prozentsatz von dem, was unser Behinderter austragen müsste, wenn er 100 % austragen müsste.

So weit reicht die Gnade Gottes, dass zum Beispiel jeder Todesstoß durch einen epileptischen Anfall ausgeglichen werden kann...Wenn wir unserem Schöpfer auch nur einen Schritt entgegengehen, so kommt er uns 9 Schritte entgegen...oft sind es sogar noch mehr!

Lesen Sie die spannenden Geschichten rund um Behinderungen, Ganzkörperkrankheiten, Ängste und Phobien - Sie werden eine völlig neue Weltsicht erhalten!

Möchtest Du das Buch bestellen? Dann klicke hier!

Unverbindlich Anfragen