Was du säst, wirst du ernten.

Was Du säst, wirst Du ernten: Dieses Wort wurde uns von Christus vor rund 2000 Jahren gegeben... und es stimmt. Es stimmt mehr als je zuvor, weil die Krankheiten der Erde immer mehr zunehmen und jeder sich fragt:

Warum habe ich das? Was ist los mit mir? Warum muss ich so viel leiden?

Wer die Arbeit in der Altenpflege kennt, der weiß, warum viele Krankheiten so entstehen, wie sie entstehen, denn das Leben und der Lebensverlauf zeigen es ihnen deutlich auf.

Jede Krankheit hat einen Bezug zu dem Leben, was man geführt hat. Hat man die ersten 7 x 7 Jahre seines Lebens, die Phase, in der man durch Einsicht und Erfahrung lernt, hinter sich gebracht, so kommen die „Zipperlein" in genau den Bereichen, die man noch nicht bearbeitet hat oder nicht bearbeiten wollte - aus Stolz, aus Herrschsucht, aus traditionellen Verhaltensweisen, aus Nicht-Loslassen-Wollen von lieben Gewohnheiten etc.

Dort, ziemlich genau mit 50 Jahren, beginnen die Alterskrankheiten. Hat sich schon einmal jemand gefragt, warum ausgerechnet mit 50 so viele Krankheiten ihren Anfang nehmen?

Im ersten Band „Heilung von der Seele her - Vom Zeh bis zur Haarspitze durch den gesamten Körper" haben wir die Stellen der Reihe nach besprochen, an denen sich gewisse Themen niederschlagen, auch bereits in der Alterstufe zwischen 0 und 49 Jahren.

In diesem Buch sollen jetzt die unbearbeiteten Themen des Lebens angeschaut werden, die sich in Alterskrankheiten niederschlagen. Diesem Thema sei der erste große Abschnitt gewidmet.

Möchtest Du Dir das Buch bestellen? Dann klicke hier!

Unverbindlich Anfragen